Dienstag, 22. Dezember 2009

Shoppen in Zürich

Judihui, bald ist wieder Weihnachten...
Und wisst ihr was das heisst? Richtig ich brauche wiedereinmal Tonnenweise Geschenke. Da man in Aarau nicht viel schlaues findet, hatte ich die geniale Idee, meine Geschenke in Zürich einkaufen zu gehen.
So packte ich mein Portemonnaie und fuhr mit dem Zug nach Zürich.
Endlich in Zürich angekommen, ging ich gleich auch auf Einkaufstour! Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass Zürich eine der Freundlichsten und saubersten Städte von Europa ist. Zu mindestens das mit den "Freundlichsten" kann ich überhaupt nicht bestätigen. Irgendeine reiche Person (oder anders gesagt eine Tussi) musste mir vor die Füsse laufen und mir ins Gesicht sagen, wie unfreundlich wir armen Personen doch sind und das wir kein Respekt mehr haben, nachdem ich ihr dummerweise auf die Füsse getreten bin und mich gleich entschuldigen wollte.
Na gut, da ich so eine „unfreundliche“ Person bin, habe ich das ganze Ignoriert und lief weiter. Die Unfreundliche Seite von Zürich ging aber noch weiter! Irgendeinmal meldete sich meinen Magen. Ich hatte also so was wie Hunger. Ah Gut, gleich um die Ecke war eine Kebab Bude. In Rekordgeschwindigkeit eilte ich dort hin. Ich stand auch schön artig an! Ein paar andere Personen die ebenfalls einen Eindruck gemacht haben, als seien sie was besseres, hatten natürlich keine Geduld. Obwohl sie um Minuten später kamen als ich, standen sie plötzlich vor mir... Meine Nerven begannen wieder einmal zu zittern.
Nach einer halben Ewigkeit anstehen bekam ich einen halb so grossen Dürüm wie ich ihn in Aarau bekommen hatte. Und er war dann noch einen halben Franken teurer...

Nachdem mein Magen gefüllt war (oder eben auch nicht) ging die Shoppingtour weiter. Aus meiner Genialen Idee in Zürich einkaufen zu gehen wurde bald eine Riesen Enttäuschung.
Selbst eine so grosse Stadt wie Zürich bietet kaum passende Geschenke.
Vielleicht bin ich auch zu wählerisch, oder zu unsicher was ich kaufen soll.
Schon bald musste ich wegen Übermüdung meine Shoppingtour beenden. Da ich heute nur wenige Geschenke gefunden habe, fahre ich morgen in eine andere grosse Stadt der Schweiz. Mit hoffentlich mehr Erfolg.

Fazit des Tages: Ich hab mein erstes Geschenk. Jetzt fehlen mir nur noch 5-7 weitere Geschenke.

Jaja, als Mann hat man schon ein schweres Leben.

Kommentare:

  1. Die besten Dürüms gibts im Aarauer Bahnhof! Das hätte ich dir schon vorher sagen können *lol*

    AntwortenLöschen
  2. am bahnhof?

    Ich kenne einen in Aarau, den neben dem MC, der hat die besten Dürüms^^

    AntwortenLöschen